“Das Scheitern, das Sich-nicht-am Markt-durchsetzen-können gehört übrigens zum Berufsrisiko Künstler dazu. Wem das zu anstrengend ist, der sollte auf Lehramt studieren.”

Künstler, Verwerter und Piraten | Malte Welding

Überhaupt ein sehr lesenswerter Beitrag von Walter Thomas Heyn

“Wenn ich jemandem meine politische Macht delegiere, dann will ich wissen, wer das ist. Dann will ich vertrauen können. Vertrauen ist die Hoffnung, daß das Verhalten einer Person in der Vergangenheit ein ungefähres Maß für das Verhalten dieser Person in der Zukunft ist. Es setzt voraus, daß die Vergangenheit offengelegt wird (Transparenz), daß die Aktionen und Abstimmungen dieser Person unter einer Identität erfolgt sind (Verkettbarkeit) und daß diese Übersicht vollständig ist. Weil das so ist, ist anonyme politische Betätigung ein Widerspruch in sich - das Politische ist das Gegenteil des Privaten.”